Intensivtherapie bei Aphasie

Sprachtherapie bringt den größten Effekt, wenn sie intensiv ist. Intensiv bedeutet, mindestens 4 mal pro Woche über einen begrenzten Zeitraum hinweg. Das gilt insbesondere für Patienten mit neurologisch bedingten Sprach- und Sprechstörungen wie nach einem Schlaganfall, einer Hirnverletzung oder bei Morbus Parkinson.

Zahlreiche Studien der letzten Jahre belegen dies und fordern sogar eine Intensität von mindestens 10 Therapieeinheiten pro Woche, d.h. 2 x täglich eine Therapiesitzung über fünf Tage in der Woche.

Nützlicher Link:

http://fcet2ec.aphasiegesellschaft.de/